Beiträge

Starke Leistungen beim ersten Teamwettkampf

Am 11. Juni 2022 fand in Schlüchtern der erste Teamwettbewerb der Wettkampfserie für die Kinder U8 und U10 statt.

Wir nahmen mit jeweils einer gemeinsamen Mannschaft mit dem TV Wächtersbach in der U8 den „kleinen Wächtern vom roten Berg“ und in der U10  den „roten Schlossgeistern“ teil.

Zuerst musste bei der U8 die 30m Hindernissprintstaffel gelaufen werden. Hier lieferten die Kinder sich ein spannendes Rennen und die „kleinen Wächter“ belegten mit nur einem Punkt Rückstand mit 64 Punkten den zweiten Platz.

Als zweite Disziplin kam die Einbeinhüpferstaffel dran. Hier hatte jede Mannschaft zwei Durchgänge und der bessere Durchgang kam in die Wertung. Auch hier landete unsere Mannschaft U8 mit nur einem Punkt hinter den Gelnhäuser Turboschnecken mit 394 Punkten auf dem zweiten Platz.

Als nächstes ging es zum Schlagwurf. Geworfen wurde mit einem Holzstab. Jeder Teilnehmer hatte drei Versuche und die Summe der Weitenpunkte ging in die Teamwertung.  Hier machte sich dann das reine Mädchenteam bemerkbar und sie belegten mit 124 Punkten den vierten Platz.

Im Abschlussrennen, der Biathlon-Staffel gaben die Mädels nochmal alles und holten sich trotz Sturz zu Beginn des Rennens mit 5:42,0 min den zweiten Platz. Hier haben die Kinder alle Hindernisse getroffen und mussten keine Strafrunden laufen. Tolle Leistung!

In der Gesamtwertung belegten „Die kleinen Wächter vom roten Berg“ dann einen verdienten 2.Platz.

„Die roten Schlossgeister“ starteten auch bei der U10 mit der 40m Hindernissprintstaffel. Hierbei übersprangen die Schlossgeister 80 Hindernisse und teilten sich  mit weiteren drei Mannschaften den zweiten Platz.

Als nächsten ging es zum 40 Meter Sprint. Jedes Kind musste die Strecke zweimal laufen und die Summe der Zeiten ging in die Wertung. Es wurde aus jeweils zwei verschiedenen Startpositionen gestartet. Mit 99,2sec erreichte unsere Mannschaft den 6. Platz.

Danach musste ein Fahrradreifen im Drehwurf so weit wie möglich geworfen werden. Mit 132 Punkten belegten unsere Kids hier den siebten Platz.

Die vierte Disziplin war der Stabweitsprung. Hier konnte man sich mit 136 Punkten den fünften Platz sichern.

In der  Biathlon-Staffel am Ende hatten die Schlossgeister etwas Pech beim Werfen und mussten ein Paar Strafrunden laufen. Sie konnten sich aber noch den sechsten Platz erkämpfen.

In der Gesamtwertung erreichten „Die roten Schlossgeister“ einen starken fünften Platz.